Mystery Shopping – eine Momentaufnahme des deutschen E-Commerce


Mystery Shopping – eine Momentaufnahme des deutschen E-Commerce

8,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Thema Mystery Shopping, basierend auf der Studie „Mystery-Shopping-Studie 2016“ von ibi research. Es werden die Unterschiede im Einkaufsprozess zwischen großen und kleinen Online-Shops aufgezeigt und untersucht, ob auch Unterschiede in den verschiedenen Produktkategorien zu finden sind. Der Beitrag zeigt dies gegliedert in drei Phasen: der Vorkaufphase, der Kaufphase und der Nachkaufphase. In der Vorkaufphase wird analysiert, dass inzwischen sogenannte Quasi-Standards existieren (z. B. Login und Warenkorbzugriff von der Startseite), die vom Kunden auch erwartet werden. Bei Betrachtung der Kaufphase zeigt sich, dass ein hoher Kundenkomfort im Kaufprozess vorliegt. In dieser Phase liegt der Fokus auf dem Checkout-Prozess und den angebotenen Bezahlverfahren. In der Nachkaufphase werden die größten Unterschiede zwischen den Online-Shops festgestellt. In der letzten Phase wird sich abschließend auf die Untersuchung der Versand- und Rücksendemodalitäten der Pakete konzentriert.

Diese Kategorie durchsuchen: Heft 2