Welche Potenziale bergen Big-Data-Lösungen für den Online-Handel? - Eine Expertenbefragung


Welche Potenziale bergen Big-Data-Lösungen für den Online-Handel? - Eine Expertenbefragung

8,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Tobias Amann, Fabian Hefner
BIT 1/2015
14 Seiten

Daten werden mehr und mehr zur Schlüsselkomponente, um Wettbewerbsvorteile im von geringen Margen geprägten E-Commerce-Markt zu erlangen. Da Händler über eine steigende Datenmenge verfügen, wachsen parallel auch die Möglichkeiten, das Verhalten ihrer Kunden zu verstehen und zu beeinflussen. Big Data erhebt den Anspruch, mit dem Einbezug multi-strukturierter Datenquellen Branchen wie den E-Commerce zu revolutionieren. Jedoch fehlt bisher eine strukturierte Aufbereitung der Anwendungsmöglichkeiten und damit verbundenen Potenzialen im endkundenorientierten E-Commerce. Hier setzt die diesem Artikel zugrundeliegende Studie [Amann 2014] an und ordnet diese Potenziale strukturiert ein. Dabei wurde basierend auf der initialen Identifikation der Nutzungspotenziale entlang der Wertschöpfungskette eine quantitative Expertenbefragung durchgeführt, sowie in Zusammenarbeit mit Deloitte Consulting Erfolgsfaktoren abgeleitet, wie sich das „Datengold“ in Zukunft sinnvoll bergen lässt.

Diese Kategorie durchsuchen: Heft 1