Zunehmende Vertriebsorientierung im SB-Kanal


Zunehmende Vertriebsorientierung im SB-Kanal

8,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


M. Nirschl
BIT 1/2009
3 Seiten

ber den Vertriebskanal Selbstbedienung finden sehr viele und regelmäßige Kontakte zu Bestands- und Fremdkunden statt. So ergibt sich für Banken und Sparkassen im Durchschnitt mit ca. 95 Prozent ihrer Kunden mindestens alle zwei Wochen ein Kontakt am Geldautomaten. Warum aber nutzen so wenige Institute diese Chancen und forcieren den Vertrieb über den SB-Kanal? Die aktuelle Studie „Kundenbindung und Neukundengewinnung im Vertriebskanal Selbstbedienung“ zeigt, dass Banken und Sparkassen sich ergebende Potenziale durchaus erkennen und in den nächsten Jahren auch in entsprechende Strategien und Technologien investieren werden.
Diese Kategorie durchsuchen: Heft 1