Webbasierte Zusammenarbeit auf sicheren Plattformen für Banken immer wichtiger


Webbasierte Zusammenarbeit auf sicheren Plattformen für Banken immer wichtiger

8,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Andreas Hessler
BIT 3/2013
4 Seiten
In den vergangenen Monaten ist viel Vertrauen in die digitale Welt zerstört worden. Ausspähaktionen wie PRISM oder das britische Pendant „Tempora“ haben zahlreiche Unternehmen und private Nutzer stark verunsichert. Sie sind jedoch nur die Spitze des Eisbergs. Mindestens ebenso gefährlich sind gezielte Cyber-Angriffe, etwa aus Fernost, oder, wie Skype belegt, weitreichende Datenabgriffs-Möglichkeiten, die „legal“ in Software, Online- Diensten und öffentlich zugänglichen Cloud-Services enthalten sind. Diese Erkenntnisse fordern Finanzdienstleister heraus, bei der webbasierten Zusammenarbeit auf „Nummer sicher“ zu gehen.
Diese Kategorie durchsuchen: Heft 3