Die Bank in der Hosentasche: Kreditinstitute profitieren von Mobile-Banking-Angeboten


Die Bank in der Hosentasche: Kreditinstitute profitieren von Mobile-Banking-Angeboten

8,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Bernd Wittkamp
BIT 1/2014
4 Seiten

Online- und Mobile-Banking entwickeln sich zunehmend zu den tragenden Säulen im Privatkundengeschäft. In Deutschland erledigen mittlerweile rund 80 Prozent der Bürger ihre Bankgeschäfte im Internet und immer häufiger setzen sie dafür mobile Endgeräte ein. Das belegt eine aktuelle Studie der Unternehmensberatung Bain & Company [2014]. Zwar können Bankkunden aus Deutschland mit denen aus China, Indien, Chile oder Südkorea noch nicht mithalten, aber der Trend ist dennoch eindeutig: Das Smartphone ersetzt immer öfter den Besuch der Bankfiliale. Rund 35 Prozent der Befragten in Deutschland vertrauen bei Überweisungen oder Ähnlichem bereits auf Smartphones und Tablets.
Diese Kategorie durchsuchen: Heft 1