Ethische Anlageklasse à la carte: Studienfinanzierung via Crowdlending


Ethische Anlageklasse à la carte: Studienfinanzierung via Crowdlending

8,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Orminski, Schweizer
BIT 2/2014
4 Seiten

Nicht erst seit der Finanzkrise suchen Anleger nach Alternativen zu klassischen Anlagegeschäfte über Banken und andere Institute. Viele möchten ihr Geld nicht nur gewinnbringend anlegen, sondern auch sinnstiftend investieren [Bergius 2009]. Gleichzeitig ringen Studierende um alternative Finanzierungsformen: Sie haben ambitionierte Ziele, legen viel Wert auf eine gute Ausbildung und nehmen dafür mittlerweile auch vermehrt Schulden in Kauf.
Diese Kategorie durchsuchen: Heft 2